Stundenpool / Spezialpool

In Vorarlberg gibt es seit Herbst 2007 schulinterne Zusatzstunden aus einem sogenannten "Spezialpool".

Diese Stunden dienen der sozial-emotionalen Unterstützung von Schüler/innen. Die jeweilige Gestaltung der Angebote soll sich an den Bedürfnissen der Schüler/innen orientieren. Pro Antrag werden 8 Einzelstunden genehmigt und bei einem gut begründeten Nachfolgeantrag gegebenenfalls weitere 8 Stunden.

Verfahren

Die Antragstellung und Rückmeldung erfolgt mit den entsprechenden Formularen (siehe "Antragsformular") und muss an die angegebene Mailadresse (office@bildung-vbg.gv.at) gesendet werden.

Über den Antrag wird vom zuständigen Koordinator des FIDS in Rücksprache mit dem/der zuständigen jeweiligen DM und SQM entschieden.